360° Highlights

Deeplinks zu virtuellen Orten im
Stadtrundgang Magdeburg

Startseite

Entdecke Magdeburg virtuell
Entdecke Magdeburg virtuell

Der virtuelle Stadtrundgang Magdeburg ist eine kreative WEB Umgebung, die es ermöglicht, 1.000+ Orte unserer Heimat virtuell zu erfahren und Informationen in einer neuen Dimension abzurufen. Kostenfrei, informativ, barrierefrei, unabhängig von Ort oder Tageszeit und auch bei Schietwetter. Über PC, Tablet, Smartphone und mit VR-Brille.

Die virtuelle Umgebung wurde von Magdeburgern mit der Vision entwickelt, die besonderen Orte, Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele und Kulturschätze der Ottostadt crossmedial hervorzuheben und als virtuelles Abbild unserer Zeit auf einer Plattform digital zu erhalten.

Der virtuelle Stadtrundgang Magdeburg ist ein virtuelles Abbild der Ottostadt. Dazu werden tausende einzigartige Orte, Attraktionen und Sehenswürdigkeiten aus dem Magdeburger Stadtgebiet erfasst und kontinuierlich in die wahrscheinlich größte virtuelle Tour der Welt integriert.

Anders als bei allgemeinen Kartenfunktionen von Google, Bing oder Streetview, liegt der Fokus der Entwicklung weniger darauf, jede mögliche Straße und Ecke abzubilden, sondern vielmehr auf ausgewählte Orte der Ottostadt, um die Highlights der Region besser hervorzuheben.

Main Features:

  • virtuelle WEB Plattform für PC, Tablet, Smartphone und VR-Brillen
  • 1.000+ besonderen Orte der Ottostadt Magdeburg
  • virtuell reisen mit interaktiver und barrierefreier Navigation,
  • crossmediale Verknüpfung mit dem Mediennetzwerk von Ottopix.de
  • direktionale Audiofunktionen zum Abspielen von Musik und 3D Sounds
  • interaktive Bilderfunktion zum Anzeigen von Bildern an ausgewählten Orten
  • interaktive Videofunktion zum Abspielen von Videos an ausgewählten Standorten
  • erweiterte Funktionen für Buttons, Links & Webseiten innerhalb der virtuellen Umgebung
  • digitaler Fotoapparat – ermöglicht Bilder innerhalb der virtuellen Umgebung zu fotografieren und Aufnahmen direkt zu teilen oder herunterzuladen
  • interaktive Suchfunktion für mehr als 1.000 virtuelle Orte mit Bildvorschau
  • Kompassfunktion mit Anzeige der aktuellen Blickrichtung
  • interaktive Kartenfunktion mit Anzeige der virtuellen Standorte
  • barrierefreie Navigation im Responsive Design mit 360° Rundumblick
  • innovative Marketinglösung und Bannerwerbung an ausgewählten virtuellen Orten
  • Social Media Funktion zum Teilen ausgewählter Standorte aus der virtuellen Umgebung heraus
  • API Schnittstellen für Buchungsfunktionen wie Hotels & Events
  • Deeplink-Funktionen ermöglicht Abruf von virtuellen Standortlinks mit Blickrichtung
  • Hilfefunktion zur immersiven Navigation

Das Video zeigt einen kleinen Ausschnitt aus dem virtuellen Stadtrundgang der Ottostadt Magdeburg mit neuen Standorten und Features der Version 1.0.

In neuem Fenster öffnen

Für den virtuellen Stadtrundgang Magdeburg (Version 1.0) wurden über 1.000 ausgewählte Orte in Magdeburg auf einer Fläche von 201 km² erfasst und bisher ~200 TB an Daten archiviert. Magdeburg360.de wird zusammen mit Ottopix.de entwickelt und bildet den immersiven Teil eines crossmedialen Netzwerks.

Ottopix: Entdecke die Ottostadt in Pixel

Ottopix ist ein crossmediales Netzwerk, das von unabhängigen Medienschaffenden aus Sachsen-Anhalt entwickelt wird, um Heimat durch innovative und kreative Lösungen digital besser sichtbar zu machen.

Der virtuelle Stadtrundgang Magdeburg wurde für die Darstellung auf dem PC, Tablet, Smartphone sowie für VR Brillen optimiert und nutzt dazu neueste Browsertechnologien.

Empfohlene Systemanforderungen:

  • Optimale Auflösung: 3840 x 2160 (4K) oder 1920 x 1080 (HD)
  • Aktuelles Betriebssystem: Windows 10+ / Android 10+ / IOS 10+
  • CPU: Prozessor oder SOC mit 1 GHz (Gigahertz) oder schneller
  • Grafikkarte: DirectX 9 oder höher mit WDDM 1.0-Treiber
  • RAM: 2 Gigabyte oder mehr

Hinweis: Für die Datenverarbeitung der virtuellen Umgebung im Webbrowser werden Inhalte dynamisch (user-sensitive) vom Server geladen (z.B. durch Standortwechsel, Änderung der Blickrichtung, bei Suchanfragen, etc.). Für ein optimales Nutzererlebnis empfehlen wir daher eine stabile Internetverbindung über DSL oder WLAN.

Tipp: Vollbildmodus aktivieren

  • Auf PC via Keyboard-Taste F11
  • Auf Mobilgeräten via Touch-Menü
Unterstützt durch Förderprogramm der Europäischen Union Unterstützt durch Förderprogram des Landes Sachsen-Anhalts